Genießen Sie ein Flair wie am Strand und eine Bräune wie im Urlaub !!!! Sonnenstudio SUN LOUNGE in Hamburg Rahlstedt

 

 

Info´s, Tipss und andere Fragen für die Sonnenbanknutung !!!

Egal ob Sommer oder Winter, Tag oder Nacht - bei uns scheint die Sonne immer. Immer dann, wenn Sie Wärme, Energie und Lebensfreude tanken wollen. Sonnenbaden im Solarium macht nicht nur gleichmäßig braun, sondern auch gleichzeitig fit. Es aktiviert, regt den Sauerstoffwechsel an und steigert Ihre Leistungsfähigkeit. So werden Sie beim Sonnen schonend schön braun und steigern dazu noch Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden.

Unsere hochwertigen Solarien garantieren Ihnen eine schöne Bräune für ein gesundes und erholtes Aussehen - schonender als durch die Sonne.

 

Solarium und Gesundheit (Haut-, Herzprobleme, etc.)

Bei Neurodermitis zum Beispiel kann eine UV-Bestrahlung der Haut den Kalziumhaushalt regulieren und die Knochendichte festigen. Das kann wiederum das Osteoporoserisiko senken.
Bei Hautproblemen kann das künstliche Sonnenlicht helfen. Zum Beispiel bei der meist verbreiteten Hautkrankheit Akne, Pickel und Mitesser können durch das Sonnen in Einzelfällen sogar gänzlich verschwinden.
Auf das Herz-Kreislauf-System kann man durch eine Ganzkörperbestrahlung sehr günstige Effekte erzielen. Vitamin D3 wird durch UV-Licht gebildet und kann direkt von unseren wichtigsten Organen wie Herz, Haut und Knochen empfangen werden, es ist unerlässlich für unsere Gesundheit
Die Produktion von Testosteron und Östrogen wird durch künstliche UV-Strahlung gesteigert. Das verstärkt die sexuelle Lust und bringt die Hormone auf Hochtouren.
Das Gemüt kann durch die Sonnenbank aufgehellt werden.
Pro Bestrahlung erhöht sich der Hormonspiegel bei Männern, um bis zu 120 %.
Wechseljahrbeschwerden und Durchblutungsstörungen werden durch UV- Strahlung vermindert.
Bereits nach mehreren Besuchen im Sonnenstudio innerhalb von drei Wochen wird die die Ausschüttung von Neurohormonen aktiviert, was positive psychologische Veränderungen auslöst. Sie sind einfach gut & besser drauf. Außerdem kann zu wenig Sonne auch Krebs verursachen. Die Sonnenstrahlung regt den Körper an, Vitamin D zu produzieren, einen natürlichen Krebshemmer. 90 % dieses Stoffes entstehen nur durch die Sonne. Mit Nahrung kann nicht genug Vitamin D aufgenommen werden (steckt nur in einigen Fischarten und in Lebertran). Studien in Europa und den USA zeigten: In sonnigen Gebieten gibt es weniger Prostata-, Dickdarm- und Eierstockkrebs. Sogar vor schwarzem Hautkrebs kann Sonne schützen.

 

Was das Solarium in den einzelnen Jahreszeiten bewirkt !

Auch im Winter kann man sich mit Sonnenstrahlen im Solarium versorgen. Der Vorteil gegenüber der Natursonne bei einem Solarium ist, dass es keinen starken Schwankungen unterliegt und dass man die Besonnung genau und individuell dosieren kann.

 

Solarium im Frühjahr
• gegen Frühjahrsmüdigkeit
• Vorbereitung der Haut auf den Sommer
• ein hauteigener Lichtschutz wird aufgebaut


Solarium im Sommer
• ein Trost für einen "Urlaub daheim"
• bereitet die Haut auf den Urlaub vor
• Bräunung ohne Sommerhitze

 

Solarium im Herbst

• Verlängerung des Sommer
• macht fit für den Winter
• sorgt für ein erholtes und gesundes Aussehen

Solarium im Winter
• Förderung der Gesundheit
• Lichtblicke für eine bessere Stimmung
• dynamisch-aktive Ausstrahlung

 

Ganzjährig : Eine sehr gute Vitamin-D3-Photosynthese
Für wichtige Gesundheitliche und positive Effekte!

 

 

Besonnung und Medikamente.

Die Sonne hat eine ganze Reihe biopositiver Eigenschaften. Wenn Sie aber in ärztlicher Behandlung sind, eine Hautkrankheit haben oder Medikamente einnehmen, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt vor der Besonnung befragen.


Zum Schutz Ihrer Augen.

Machen Sie es beim Besonnen wie im Urlaub. Schliessen Sie beim Sonnenbad in jedem Fall die Augen und tragen Sie eine Schutzbrille.

 

Schmuck und Kosmetik.

 
Das Bräunungsergebnis ist am besten, wenn Sie pur in die Sonne gehen.
Also legen Sie bitte Ihren Schmuck ab, entfernen Sie gründlich alle Kosmetika, und benutzen Sie bitte kein Sonnenschutzmittel mit Lichtschutzfaktor.
Unsere Kosmetikserie ist kein Sonnenschutz-Produkt, sondern eine speziell für das Solarium entwickelte Pflegelinie. Benutzen Sie sie zum Wohle Ihrer Haut.

Allgemein

 

Achten Sie auf Ihren Hauttyp!
Menschen mit heller Haut und rötlichen Haaren dürfen nicht länger als 08 Minuten unter eine Sonnenbank. Dunkelhäutige Menschen können bis höchstens 20 Minuten Bräunen.
Falls Sie Lippenherpes haben, sollten Sie auf das Sonnen verzichten. Denn beim Sonnen vermehren sich die Herpesviren.
Falls Sie einen Sonnenbrand haben, sollten Sie erst nach ca. zwei Stunden mit klarem Wasser und ohne Lotion duschen, um einer Zerstörung der Säureschutzmantel der Haut vorzubeugen.

 

Warum bräunt die Haut nicht an allen Stellen gleich?

Die Innenflächen der Arme und Beine bräunen schlechter, weil sie weniger Pigmentbildende Zellen als die übrige Haut enthalten. Auch das Gesicht bräunt nicht so gut, weil es naturbedingt eine dickere Hornschicht - speziell zum Schutz vor UV-B - besitzt. Sommersprossen und Pigmentflecken enthalten besonders viele Bräunungspigmente und werden daher viel schneller dunkel als andere Hautpartien. Aufliegende Hautpartien sind schlechter durchblutet. Fehlender Sauerstoff kann zu einer verringerten Einfärbung der Melaninpigmente führen. 

 

Wie verlängert man die Urlaubsbräune?

Ein bis zwei mal pro Woche können Sie das Solarium besuchen. Nur wenige Minuten sollten ausreichen, um Ihre Urlaubsbräune aufrecht zu erhalten.

 

Immer noch Fragen oder Unklarheiten ???

Rufen sie uns einfach an: 040 / 69458305